Farben und Fellzeichnung

Da die Britisch Langhaar ein Resultat aus der BKH-Zucht ist und eng mit dieser in Verbindung steht, gleichen sich die möglichen Farben und Zeichnungen. Unter den ca. 300 Varietäten, gibt es kaum eine Farbe, die nicht möglich wäre.

Am beliebtesten ist jedoch die blaue Variante – egal ob bei Kurz- oder Langhaar Briten – das silbrige schimmernde Fell beeindruckt Liebhaber und Züchter zugleich.

Britisch Langhaar Katze Fellfarbe

Wir haben die Wichtigsten der über 300 Farbvarianten für Dich zusammengefasst:

Colorpoint: Bei dieser Färbung sind nur die Körperspitzen (Gesicht, Ohren, Beine, Schwanz sowie bei Katern der Genitalbereich) in den Grundfarben gefärbt.

Chinchilla: Britisch Kurzhaar Chinchilla weisen eine sehr interessante Färbung auf: Ein Achteldes Haares ist in einer der Grundfarben der Schwarzserie gefärbt, der Rest vom Ansatz an silberweiß.

Tabby: Bedeutet mehr als nur getigert. Abhängig von Erscheinen der Färbung können BKH Tabby können „mackerel“, „classic“, blotched“, „spotted“ oder „ticked“ sein.

Tortie: Bezeichnet eine dreifarbige BLH. Britisch Langhaar Tortie sind aufgrund der genetischen Grundlage in der Regel immer weiblich.

Torbie: Diese Katzen haben eine Farbkombination aus Tortie und Tabby.


Dieser Artikel enthält Formulierungen und Informationen von: Haustiermagazin  und Zooplus

You Might Also Like